Offizielle Einladung: Corazón y alma – América del sur – Fotografien von Pablo Quevedo

Hiermit seid ihr herzlich zu meiner Präsentation einiger meiner Fotografien im Rahmen eines bebilderten Vortrages am 17.03.2015 um 20:00 Uhr im Magic Mountain, Böttgerstraße 20-26, 13357 Berlin (Wedding) eingeladen. Dauer: 1,5 Stunden. Es wäre mir eine Freude, wenn ihr dabei sein könntet.

Corazón y alma – América del sur

Schon mal vormerken: Am 17.03.2015 findet im Magic Mountain in der Böttgerstraße 20-26, 13357 Berlin eine Präsentation einiger meiner Fotografien im Rahmen eines bebilderten Vortrages über eine Länge von 1 1/2 h statt. Uhrzeit wird noch bekannt gegeben. Corazón y alma – América del sur – Fotografien von Pablo Quevedo Ein Abend, ein Film, ein Traum. “Der Plan: 8.000 Kilometer in 4 Monaten. Die Methode: Improvisation. Das Ziel: die Entdeckung des Lateinamerikanischen Kontinents…, den wir nur aus Büchern kennen.” Und die Idee war geboren. Elf Monate lang, nach Abschluss des Studiums, durch Südamerika – zu Fuß, per Anhalter, per Bus und per Boot. Auf den Spuren meiner Wurzeln würde ich Continue Reading →

Der Plan

Ich überlege, das Buch, América del sur, welches ich als Prototyp habe drucken lassen vielleicht zu veröffentlichen. Doch dazu bräuchte ich eure Hilfe. Wer denn ein Exemplar und vorher mal einen Blick hineinwerfen möchte, der kann sich unverbindlich einmal bei mir melden, so könnte ich die Druckkosten kalkulieren. info@intiarts.de Hier der offizeille Tag: Kickstarter gesucht… Ich überlege, das Buch, América del sur, welches ich als Prototyp habe drucken lassen vielleicht zu veröffentlichen. Doch dazu bräuchte ich eure Hilfe. Wer denn ein Exemplar und vorher mal einen Blick hineinwerfen möchte, der kann sich unverbindlich einmal bei mir melden, so könnte ich die Druckkosten kalkulieren: info@intiarts.de I was thinking of publishing my Continue Reading →

Fotos, Fotos, Fotos

Der Staub der Argentinischen Straße liegt hinter uns und ich hatte Zeit mich wieder einzuleben. Ich habe fleißig in den letzten Tagen an den Fotos gesessen und es sind dabei einige sehr schöne Aufnahmen ins Rampenlicht gerückt, die ich euch sehr gerne schon bald einmal zeigen möchte. Doch dazu demnächst mehr. Wer schon einen kleinen Eindruck bekommen möchte, kann schon mal auf meiner Facebookseite nachschauen. https://www.facebook.com/pages/intiArts/159216950827717?ref=hl